x

Berlin Alexanderplatz (2020) (D 2019)

Filmstart: Do, 16.04.20
Auf der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa gerät das Boot, auf dem sich Francis befindet, in einen Sturm. Er schwört, dass er ein guter und anständiger Mensch sein will, wenn er gerettet wird, und seine Gebete werden erhört. Nun ist es an ihm, seinen Schwur auch einzuhalten. Sein Weg führt ihn nach Deutschland, wo er sich redlich darum bemüht, ein ehrliches Leben zu führen. Doch die Umstände machen es ihm nicht einfach. Wie soll man gut sein in einer Welt, die es selbst nicht ist? Bald trifft Francis auf den zwielichtigen deutschen Drogendealer Reinhold und die Leben der beiden Männer verbinden sich zu einer düsteren Schicksalsgemeinschaft. Immer wieder versucht Reinhold, Francis für seine Zwecke einzuspannen und dieser widersteht ? um schließlich doch jedes Mal nachzugeben und zu fallen. Eines Tages trifft Francis auf Mieze und verliebt sich Hals über Kopf. Eine glückliche Zeit beginnt. Aber Reinhold lässt Francis nicht aus seinen Fängen.
140 Minuten, R: Burhan Qurbani, D: Welket Bungue, Albrecht Schuch, Jella Haase

läuft in:

  • Berlinale Palast im Stella Musical Theater Mi, 26.02.20 15:30 (Mitte)
  • Berlinale Palast im Stella Musical Theater So, 01.03.20 17:15 (Mitte)
  • Berlinalekino im Friedrichstadtpalast Do, 27.02.20 09:15 (Mitte)
  • Haus der Berliner Festspiele Do, 27.02.20 15:00 (Charlottenburg-Wilmersdorf)

Als wir tanzten (S/GE/F 2019)

Filmstart: Do, 09.04.20
Merab ist Student an der Akademie des Georgischen Nationalballetts in Tiflis. Sein größter Traum ist es, professioneller Tänzer zu werden. Als Irakli neu in die Klasse kommt, sieht Merab in ihm zunächst einen ernstzunehmenden Rivalen auf den ersehnten Platz im festen Ensemble. Doch aus der Konkurrenz wird bald ein immer stärkeres Begehren. Im homophoben Umfeld der Schule, in der konservative Vorstellungen von Männlichkeit hochgehalten werden, wird von den beiden jedoch erwartet, dass sie ihre Liebe geheim halten.
105 Minuten, R: Levan Akin, D: Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili

läuft in:

  • Delphi LUX Mi, 28.08.19 20:00 (Charlottenburg-Wilmersdorf)
  • Passage So, 13.10.19 20:00 (Neukölln)
  • Delphi LUX Sa, 07.12.19 14:00 (Charlottenburg-Wilmersdorf)
  • Krokodil Mo, 20.01.20 19:00 (Pankow)
  • Delphi LUX Mi, 11.03.20 21:00 (Charlottenburg-Wilmersdorf)

Der wunderbare Mr. Rogers (CHN/USA 2019)

Filmstart: Do, 16.04.20
keine Beschreibung.
109 Minuten, R: Marielle Heller, D: Tom Hanks, Matthew Rhys, Chris Cooper

läuft in:

    Marie Curie: Elemente des Lebens (GB )

    Filmstart: Do, 09.04.20
    Sie veränderte die Welt: Marie Curie, visionäre Wissenschaftlerin und zweifache Nobelpreisträgerin, entdeckte die Radioaktivität und ebnete den Weg zur Moderne. Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Sklodowska als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie ist fasziniert von ihrer Leiderschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden.
    103 Minuten, R: Marjane Satrapi, D: Rosamund Pike, Sam Riley, Aneurin Barnard

    läuft in:

    • Sputnik (Höfe am Südstern) So, 08.03.20 19:45 (Friedrichshain-Kreuzberg)
    • Kino in der Kulturbrauerei So, 08.03.20 19:45 (Pankow)